Treppen setzen architektonische Akzente

Innenraum-Treppen für jeden Einsatzbereich

TreppenIn den letzten Jahren haben sich die Anforderungen an eine Treppe sehr gewandelt. War sie noch vor einigen Jahren einfach nur in ihrer Funktion als bequemer Auf- und Abstieg von Nöten, so stellt sie heute ein geschmackvolles Design Objekt dar. Treppen sind Konstruktionen, die Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung eine individuelle Note geben. Gehen Sie keine Kompromisse ein, wenn Sie gerade Ihr Haus planen, und lassen Sie in die Anfertigung eigene Wünsche und Vorstellungen mit einfließen.

Freitragende Treppen für jeden Geschmack

Wer sich für eine freitragende Treppe entscheidet, hat viele Möglichkeiten der Gestaltung. Dabei sollte berücksichtigt werden, für welchen Einsatzbereich die Treppe gedacht ist. Eine nüchterne und rein funktionale Kellertreppe wird mit Sicherheit anders gestaltet werden als die exklusive Design Treppe, die im Haus architektonisch innovative Aktezente setzt. Bei Gedanken um die Alltagstauglichkeit und die Wertbeständigkeit geht es um die Materialien, und hier ist die Auswahl groß: massives Holz, Longlife, Naturstein, Metall oder Glas, das Stufenmaterial ist heute nicht mehr einfach nur ein Brett. Doch nicht nur die Stufen allein machen eine schöne Treppe aus, sondern viel mehr die Kombination aus Stufen und geschmackvollen Geländern und Handläufen, auch die Ausführung der Trageelemente reicht von einfach über rustikal bis elegant.

Stufe für Stufe Sicherheit

Eine große Rolle spielt bei jeder Treppe die Sicherheit. Empfehlenswert sind nach Meinung der Experten runde Handläufe, da man diese viel besser greifen kann. Besonders für Kinder und ältere Menschen ist das besonders wichtig. Die Unfallhäufigkeit auf Treppen wurden in den letzten Jahren erfolgreich reduziert, in dem man eine Stufendicke von über sechs Zentimetern und einen Radius zwischen zwei bis zehn Millimetern bei den Vorderkanten der Stufen benutzte. Das Risiko des Stolperns wird dadurch gemindert. Moderne Anbieter von Treppen bieten im Internet einen Konfigurator an, mit dessen Hilfe man online die eigens kreierte Treppe zusammen stellen kann. Hier werden verschiedene Varianten per Mausklick möglich, und hat man die optimale Treppe erstellt, kann man diese auch gleich bestellen. Sämtliche Sicherheitsanforderungen werden bei diesen Programmen direkt berücksichtigt.

Treppenschutz-Gitter

Wenn Sie gerade Ihre Treppe planen, vielleicht für Ihr neues Haus, in das Sie zusammen mit Kind und Kegel einziehen möchten, dann denken Sie bitte gleich zu Anfang an den Unfallschutz. Treppenschutz-Gitter können sehr hilfreich sein, wenn die Kinder durch die Wohnung krabbeln oder mit dem Laufen beginnen, auf jeden Fall sind diese Gitter unübertroffen sicher. Versehen Sie jede Treppe mit einem solchen Gitter, und zwar oben, aber auch unten, damit das Kind weder die Treppe allein hinunter oder hinauf steigen kann. Das Praktische: Ein Treppenschutz-Gitter kann man ebenso als Gitter für jede Tür benutzen, wenn zum Beispiel die Terrassentür im Sommer offen steht, können Sie mit einem Sicherheitsgitter dafür sorgen, dass Ihre Kleinen nicht selbstständig und unbeobachtet nach draußen können. Dazu werden die Gitter einfach im Türrahmen eingespannt, der Aufwand ist nicht groß, doch die Sicherheit, die Sie für Ihre Familie erreichen, ist riesig.

Bildquellenangabe: Rainer Sturm  / pixelio.de

Hinterlasse eine Antwort