Bodenbeläge für jeden Anspruch

TeppichbodenPflegeleichte Böden – praktisch und schön

Ich habe eine große Familie. Und einen noch größeren Freundeskreis. Regelmäßig kommen wir alle zusammen, um zu feiern. So manches Mal haben wir einen guten Grund dafür. Bei so einer großen Anzahl an Menschen ist das aber auch kein Wunder. Jeden Monat hat jemand Geburtstag, jedes Jahr liegt irgendeine größere Festlichkeit an. Von den Feiertagen, wie Ostern und Weihnachten einmal ganz abgesehen. Früher hatten wir überall einen mittel-hellen Teppichboden. Einfach weil es bequemer ist und weil es eben auch genau so in Mode war. Das war bei unserer Feier-freudigen Familie aber sehr unpraktisch. Schließlich bremst es eine jede gute Party aus, muss man die Gäste ständig zur Vorsicht anhalten nichts im Hause zu verschmutzen. Selbstverständlich, dass jedes Zusammenkommen ohne Schuhe verlief und der gute Fußboden am Morgen nach der Feier stets akribisch nach neuen Flecken abgesucht werden musste, damit man diese zeitnah entfernen konnte, noch bevor sie zu tief in die Strukturen des Teppichs eingezogen waren. Eine ziemlich lästige Angelegenheit, so viel kann ich schon einmal vorweg nehmen!

Fliesen – ideale Wärmespeicher

Heute liegen im gesamten Haus pflegeleichte Fliesen aus. Ich muss schon sagen, was den richtigen Bodenbelag angeht haben wir wirklich dazu gelernt. Mein Vater war eigentlich immer strickt dagegen, kalte Fliesen fernab von Badezimmer und Küche zu verwenden. Doch als er sah, welch große Auswahl moderner Fliesen es derzeit auf dem Markt gibt, war auch er restlos begeistert. Es gibt sogar Fliesen, denen man es nicht ansieht, dass sie Fliesen sind. Ziemlich echt aussehende Imitationen von Holzböden, edlem Marmor oder eben – Teppichböden! Wenn man das so möchte, erstellen die einem sogar Fliesen mit dem Aussehen eines befleckten Teppichs. Das jedoch war uns dann auch zu viel des Guten. Wir haben uns also für zwei unterschiedliche Fliesendekors entschieden. Im Bad und in der Küche hatten wir ja schon lange welche. So wurden Wohn- und Esszimmer mit täuschend realistischen Teppichfliesen für die optische Gemütlichkeit bestückt, während die Flure und privaten Räumlichkeiten edle Fliesen im angesagten Holzdekor bekamen. Jetzt hat der Sauberkeitswahnsinn auf unseren so geliebten Festen endlich ein Ende und unsere Gäste dürfen ihre Schuhe auch im Wohnbereich unseres Hauses anlassen. Und für den, der dennoch lieber Barfuß läuft haben wir sogar noch ein Highlight parat. Denn da Fliesen so extra gut im Wärme-speichern sind, haben wir gleich noch eine neue Fußbodenheizung einbauen lassen!

Hinterlasse eine Antwort